Wir leben NaturKraft

Naturdämmung

Ausschließlich Naturdämmung wird beim Bau des Naturkrafthaus (Aktivhaus) aus VollWertHolz verwendet. Naturdämmung ist wasserdampfdurchlässig und weist erhebliche Vorteile gegenüber konventioneller Wärmedämmung auf. Materialien für Naturdämmung sind: Flachs, Hanf, Zelluloseflocken, Kork, Kokosfaser oder auch Holweichfaser.


Sigmund Schuster, Geschäftsführer Schuster-HOLZ-Team GmbH ist Experte für Baubiologie, und VollWertHolz. Sein Unternehmen baut ausschließlich mit dem natürlichen Werkstoff Holz. Aber auch Lehmbau, Sanierung, Altbausanierung und Schimmelsanierung sind Geschäftsbereiche des in Birstein ansässigen Unternehmens. Naturdämmung sollte in jedem Niedrigenergiehaus (Aktivhaus, Passivhaus) eingebaut werden. Zum Gesamtkonzept eines Massivholzhaus zählen weiterhin ein Holzboden oder Dielenboden und Korkboden, Naturkraftbett mit Ökomatratze. Ein Ökohaus, errichtet in vertikaler Blockbauweise, wird nachhaltig und nach ökologischen Gesichtspunkten gefertigt. Solch ein Massivholzhaus, Blockhaus weist eine hervorragende Ökobilanz vor.

 

Naturkraft - ABC