Sigmund Schuster

Ein Buch von Sigmund Schuster

Titelbild: Cosima Schuster; 1. Aufl., 2014

Nur noch knapp eine Stunde bzw. 4 % seiner täglichen Zeit verbringt der moderne Mensch in freier Natur – den Rest der Zeit lebt er in einer Hülle aus industriell gefertigten (Bau-)Materialien. Welche Auswirkung dies auf Geist, Seele und Körper, und damit auf Bewusstseins- und Lebensentwicklung hat, beschäftigt Sigmund Schuster, Autor des Buches „Die Lichtkraft des Baumes – Gesundheit aus der Heilkraft des Holzes“ seit vielen Jahren.

Insbesondere die unsichtbaren Materialien hinter den Tapeten nehmen Einfluss auf den Gesundheitszustand der Menschen – unbemerkt und unerkannt. Für Schuster ist es eine für jeden Menschen tickende Zeitbombe, auf die er aufmerksam macht.

Die heutige Gedankenlosigkeit über die Geist- und Seelenwirkungen unserer Häuser führt dazu, dass die darin befindlichen Schlafplätze den Menschen während des Schlafens geistig und seelisch unmerklich verstimmen und dadurch unweigerlich krank machen. Unwissend über diese tatsächlichen Ursachen ihrer Lebensunstimmigkeiten treiben die Menschen in ihrer aufs Außen angelegten Suche nach Besserung das Hamsterrad, in welchem sie sich befinden, immer nur weiter an, anstatt es abzustellen.

Gesundes und vernünftiges Denken und Fühlen ist die Grundlage für ein gesundes Leben. Schlafplätze, die Geist und Seele gesund machen, erzeugen gesunde Menschen und gesunde Werte, Sichtweisen, Entscheidungen und Handlungen.

Nur ein lebensfreundlicher Schlafplatz für Geist und Seele kann tatsächliche Gesundheit bewirken.

 

 

Download Buch (PDF)

Naturkraft - ABC